Bacoo Online

Wien Reiseführer

„Wien bleibt Wien“, so der Titel des bekannten Marsches von Johann Schrammel, bringt es einfach auf den Punkt: Die Metropole „An der schönen blauen Donau“ (Johann Strauss) ist eben wie sie ist, eine Melange aus Moderne und dem Bombast, dem Glanz und der Gloria vergangener Zeiten.

File 125

Wien, das Tor zum Osten und mitunter die letzte Bastion des Westens; zumindest in früheren Jahrhunderten, denn Wien ist die ehemalige Hauptstadt eines Vielvölkerstaates und war für einige Zeit das Zentrum eines mächtigen europäischen Kaiserreiches. Die Stadt an der Donau ist bis heute ein pulsierender Ort geblieben. Sie ist das wirtschaftlich-politische Zentrum der Alpenrepublik Österreich und darüber hinaus eine europäische Hauptstadt, in der die Vereinten Nationen eine ihrer wichtigsten Vertretungen unterhält.

File 122

Wien ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Doch machen es einem die Wiener zunächst wahrlich nicht leicht! Immer irgendwie ein leichtes Grummeln oder den berühmten Wiener Schmäh auf den Lippen, werden Sie nicht müde, dem Touristen zu erklären, dass man in Wien eben keinen Kaffee, sondern einen Fiaker, eine Melange oder einen Verlängerten genießt. Schon wegen der genannten Kaffeespezialitäten, die Sie am besten in einem der klassischen Wiener Kaffeehäuser genießen, lohnt sich eine Reise nach Wien.

File 95

Aber auch die kulinarischen Genüsse der Wiener Küche, man denke nur an den Apfelstrudel, die Sachertorte oder das weltweite bekannte Wiener Schnitzel, sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Gut gestärkt können Sie dann die Stadtbesichtigung angehen. Wir empfehlen Ihnen zunächst die Wiener Innenstadt zu erkunden, egal ob zu Fuß oder mit dem Fiaker, den wunderschönen Wiener Pferdekutschen.

Zwei wichtige Sehenswürdigkeiten – zugleich zwei der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt – sind die majestätische Hofburg der Habsburger und der Stephansdom. Der Stefl ist einer der höchsten Kirchen der Welt und insbesondere durch sein buntes Ziegeldach bekannt geworden. Die Hofburg, eine kolossale Burg- und Schlossanlage, war einst das zu Hause von Kaiser Franz Joseph und der ewigen Kaiserin, Sisi, die bis heute eine besondere Stellung in den Herzen der Österreicher einnimmt. Auch die berühmte Spanische Hofreitschule mit ihren Lipizzanern finden Sie dort! Im Sommer zogen Sisi und Franzl gerne in das Schloss Schönbrunn. Dort bleibt das mondäne Leben der Vergangenen Zeiten bis in die Gegenwart offensichtlich, egal ob in den schön eingerichteten Innenräumen, der Gloriette, dem Schlossgarten oder im Tiergarten Schönbrunn, dem ältesten und schönsten Zoo Europas.

Auch Schloss Belvedere, wo einst Prinz Eugen von Savoyen Hof gehalten hat und 1955 der Österreichische Staatsvertrag unterschrieben wurde, ist einen Abstecher wert, ebenso, wie die vielen anderen Touristenmagneten der Stadt, wie der Prater, das Hundertwasserhaus, die Kapuzinerkirche oder der Zentralfriedhof. So viel mehr könnte man über die Metropole an der schönen blauen Donau berichten; und das wollen wir auch tun! Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Museen und Kirchen Wiens vor und geben Ihnen einige allgemeine Informationen, etwa zur glorreichen Geschichte der Donaumetropole. Lassen Sie sich durch uns von Wien begeistern!

 
Folge uns auf Twitter