Kapuzinerkirche mit Kaisergruft

File 209Die Kapuzinerkirche im Herzen Wiens am Neuen Markt, auch bekannt als die Kirche zur Heiligen Maria vor den Engeln, ist eine römisch-katholische Kirche des Kapuzinerordens. Sie wurde 1618 von Kaiserin Anna und Kaiser Matthias gestiftet und 1632 vollendet. Die schlichte Kirche hebt sich architektonisch deutlich von den anderen kirchlichen Monumentalbauten Wiens ab. Bekannt ist die Kapuzinerkirche nicht etwa durch ihre zahlreichen Umbauen oder durch ihr schlichtes Interieur geworden, sondern durch dem, was unter ihr ruht: die Kaisergruft der Habsburger und Habsburger-Lothringer, auch als Kapuzinergruft bekannt.
Als Kaiserin Anna dem Orden der Kapuziner 1818 eine Kirche stiftete bezweckten die Habsburger damit, ihre Leiblichen Überreste nach ihrem Tod in die Obhut der Kapuziner zu übergeben. Bis heute wird die Gruft von Kapuzinern betreut. Insgesamt sind bis heute 145 Familienangehörige der Habsburger, darunter zwölf Kaiser und 19 Kaiserinnen bestattet worden. Bis heute musste die Gruft aufgrund von akutem Platzmangel acht Mal erweitert werden. Otto von Habsburg und seine Frau Regina von Sachsen-Meiningen waren bis dato die letzten, die 2011 in der Kapuzinergruft zur Ruhe gebettet wurde.

Viele der Herzen der Habsburger wurden im Übrigen separat bestattet und finden sich bis heute in Silberurnen in der Herzgruft der Augustinerkirche in der Hofburg. Wir empfehlen Ihnen eine geführte Besichtigung, um sich die Geschichten und Anekdoten des fachkundigen Personals nicht entgehen zu lassen. Wenn Sie die Gruft auf eigene Faust besichtigen wollen sollten Sie etwas Zeit mitbringen, um die imposanten und filigran gestalteten Sarkophage in der Kapuzinergruft erfassen zu können. Die Kapuzinergruft ist in zehn Teile untergliedert: Gründergruft, Leopoldsgruft, Karlsgruft, Maria-Theresien-Gruft, Franzensgruft, Ferdinandsgruft, Toskaner-Gruft, Neue Gruft, Franz-Josephs-Gruft und Gedenkraum. Besonders sehenswert sind die Karlsgruft und die Maria-Theresiengruft. Der große Doppelsarkopharg für Kaiserin Maria Theresia und F Kaiser Franz Stephan stammt von Balthasar Ferdinand Moll und ist das Prunkstück der Kaisergruft. In der Franz-Josephsgruft liegt Kaiserin Sisi nebst ihrem Gemahl Franz Joseph I und ihrem Sohn, Kronprinz Rudolph, begraben.

 

Adresse 
Kapuzinerkirche (mit Kaisergruft)
Tegetthoffstraße 2 (auch Neuer Markt)
1. Bezirk, A-1010 Wien
www.kaisergruft.at

Öffnungszeiten
Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr