Schloss Belvedere

File 248Die Hofburg ist ohne Frage einer der schönsten Palastanlagen der Welt. Aber: auch die anderen Prachtbauten des österreichischen Adels sind einen Besuch wert! Malerisch in einem Schlosspark im 3. Wiener Bezirk (Landstraße) angesiedelt, liegt Schloss Belvedere. Das Barockanwesen, das gemeinhin in Oberes Belvedere und Unteres Belvedere aufgeteilt wird, stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert. Es wurde nach den Plänen des Architekten Johann Lucas von Hildebrandt im Auftrag von Prinz Eugen von Savoyen erbaut. Der Schlossgarten wurde bereits um 1700 erschlossen.

File 113Im Zuge der gartenarchitektonischen Arbeiten wurden im Stil der Zeit Terrassen, Springbrunnen und Wasserbassins angelegt, ganz wie im großen Vorbild Versailles. Das Untere Belvedere, ein Wohnschloss für Prinz Eugen, war bereits nach zwei Jahren Bauzeit 1716 fertig gestellt. Ein Highlight des Unteren Belvedere ist der große Prunksaal (Marmorsaal) mit den sehr schönen Deckenmalereien von Martino Altomonte. Die Marmorfiguren, die Sie entlang des Anstiegs vom Unteren zum Oberen Belvedere, welches, wie der Name vermuten lässt einige Meter höher als das Untere Belvedere gelegen ist, thematisieren den Aufstieg aus dem Hades (Unterwelt) in den Olymp.

Das Obere Belvedere war zunächst ein reiner Repräsentationsbau, in dem Prinz Eugen von Savoyen Abgesandte und Gäste empfing. Später diente es auch als seine Sommerresidenz. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Obere Belvedere von den Habsburgern, auf die der Besitz im 19. Jahrhundert überging, als zweites Familienanwesen benutzt. Wiederum bildet ein Prunksaal das Zentrum des Baus. Dort finden Sie ein herrliches Deckengemälde von Carlo Innocenzo Carlone. Überhaupt ist Belvedere für Kunstinteressierte interessant, denn in den beiden Gebäuden befindet sich heute die Österreichische Nationalgalerie. Das Schloss Belvedere hat für das moderne Österreich darüber hinaus eine besondere Bedeutung, denn dort wurde am 15. Mai 1955 der Staatsvertrag Österreichs unterzeichnet.

 

Adresse:
Schloss und Schlosspark Belvedere
Prinz-Eugen-Straße 27 (oberer Eingang)
Rennweg 6 (unterer Eingang)
3. Bezirk, A-1030 Wien
 

Öffnungszeiten:
Oberes Belvedere:
Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unteres Belvedere:
Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr